Kinder- und Jugendring Bochum e.V. Jugendring Bochum

Internationaler Jugendaustausch mit Oviedo (Spanien)

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Bochum und Oviedo findet auf der Jugendebene ein regelmäßiger Austausch mit Besuchen und Gegenbesuchen statt.

Oviedo ist die Hauptstadt der autonomen Region Asturien im Norden Spaniens. Die Stadt ist mittelalterlichen Ursprungs (7. Jahrhundert) und hat ca. 215.000 Einwohner.

Die historische Altstadt ist von modernen Industriebetrieben und neuen Vororten umgeben. Oviedo liegt inmitten eines der größten spanischen Bergbaugebiete, der "Cuenca Central Asturiana". Neben dem Bergbau bildet die Stahlindustrie das zweite wichtige Standbein der asturischen Wirtschaft.

Die Stadt Oviedo ist nicht nur der geographische und politische Mittelpunkt der Provinz, sondern auch ihr kulturelles Zentrum, was sie nicht zuletzt der im Jahre 1534 gegründeten Universität verdankt.

Das Stadtzentrum liegt auf einer Seehöhe von 227 m über dem Meeresspiegel. Auf dem nahen Naranco-Berg liegen in halber Höhe zwei der wichtigsten Denkmale der präromanischen Kunst Asturiens, die Kirchen "Santa Maria del Naranco" und "San Miguel de Lillo". Beide hat die UNESCO zum schützenswerten Weltkulturerbe erklärt.

Europaweit bekannt war die Stadt während des ganzen Mittelalters als herausragender Wallfahrtsort auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela.

Fotos vom internationalen Jugendaustausch mit Ovieo:

21. - 29. August 2008 > hier <

25. August - 01. September 2007 > hier <

01. - 08. September 2006 > hier <

27. August - 03. September 2005 > hier <