Kinder- und Jugendring Bochum e.V. Jugendring Bochum

Internationaler Jugendaustausch mit Donezk (Ukraine)

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Bochum und Donezk findet auf der Jugendebene ein regelmäßiger Austausch mit Besuchen und Gegenbesuchen statt.

BochumerInnen zwischen 18 und 30 Jahren haben die Möglichkeit die Partnerstadt kennen zu lernen. Internationale Jugendbegegnungen, wie diese, dienen dem Kennenlernen anderer Länder, anderer Kulturen und der Vermittlung von interkultureller Kompetenz.

Donezk ist das Zentrum des Kohlereviers Donbass und mit ca. 1,1 Millionen Einwohnern (mit Vororten) die fünftgrößte Stadt in der Ukraine, sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Oblast Donezk.

Der Name der Stadt kommt vom Fluss Donez, was übersetzt kleiner Don heißt.

Donezk liegt in einer Steppenlandschaft, die von kleinen Wäldern, Anhöhen (natürliche und Abraumhalden der Bergwerke) und Seen umgeben ist. Die Flächen im weiten Umkreis der Stadt werden überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Seit 1987 ist Donezk Partnerstadt von Bochum.

Donezk ist ein wichtiges Zentrum der Schwerindustrie und des Kohlebergbaus. Hier befinden sich - zum Teil direkt unter der Stadt - Steinkohlebergwerke, in denen es in den letzten Jahren wiederholt zu schweren Unfällen gekommen ist. Koks, Stahl und Chemie in Donezk und der umliegenden Region Donbass sind zentrale Bestandteile der Wirtschaftskraft der Ukraine.

Gut ausgeprägt ist der Bildungssektor, es gibt zahlreiche Universitäten und Hochschulen.

Wegen ihres außergewöhnlich schönen Blumenschmucks ist Donezk auch als "Stadt der Millionen Rosen" bekannt geworden.

Fotos vom internationalen Jugendaustausch mit Donezk:

10. - 17. Dezember 2010 > hier <

18. - 24. September 2009 > hier <

05. - 12. September 2008 > hier <

12. - 18. Oktober 2007 > hier <

19. - 27. Oktober 2006 > hier <